Steff Adams



Künstlertreff Eesdron zeigt Steff Adams und Elmar Valter

Bonny und Clyde

Hückelhoven – Millich am Freitag, den 18.09.2015 ab 20 Uhr

Die Eröffnungsrede wurde gehalten von Wolfgang Ruske. Vielen lieben Dank, für die schönen Worte. Die Steff

Aus der kühlen Zweidimensionalität des Fotos sind sozusagen die Skupturen von Steff Adams in die dreidimensionale Realität gesprungen. Ihre oft lebensgroßen „Pappkameraden“, wie sie sie liebevoll nennt, aus Pappmachee, mit aufgeblasenen Bäuchen, Tentakelarmen, Birnenköpfen und Flügelohren haben Namen und wirken wie eine Entität aus der Traumwelt unseres inneren Kindes. Diese Figuren stecken zum Teil in einer nostalgischen Tapetenhaut oder sind farbig angelegt. Steff Adams Geschöpfe wecken Gefühle, sie sind haptisch und lassen sich anfassen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Künstlerin schon beim Herstellen der Figuren deren Seelenzustand hineinformt, die Figur sozusagen in-form-iert.
Wolfgang Ruske, 18.09.2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: